Bauabschnitt 2.0 “der andere Raum”

Bisher war dies nur der “Gang” , wurde als Lager und für die provisorische Kehre genutzt.
Geplant ist hier die Gleiswendel zur Ebene1, auf Ebene0 ein halboffener Kopfbahnhof und
auf Ebene1 ein Betriebswerk mit Rundlokschuppen.
Da der Boden nur der rohe Estrich war, kam es natürlich zu Staubverschleppungen.
Ergo fing der Ausbau mit Fliesenlegen an…..

Dieser Raum, mit etwa 2,5x6m, war bisher die Rumpelkammer für Baustoffe und Anlagenmaterial. War aber von Anfang an eingeplant als Anlagenteil.

 

 

 

Das Fliesenlegen ging da schon weniger flott von der Hand, da es für uns das erste Mal war. Zum Glück wird das Meiste überbaut, so daß man unser Meisterwerk später nicht “zuviel” sehen wird.
Noch etwas hellblaue Frabe an die Wand, als späteren Anlagenhintergrung und fertig ist der Ausbau

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *